Tipps: Küchenmesser sicher kaufen und aufbewahren

Tipps: Küchenmesser sicher kaufen und aufbewahren

Messer, Gabel, Schere, Licht sind für kleine Kinder nicht: In eine gute Küche gehören jedoch scharfe Küchenmesser.

Extrem scharfe Küchenmesser und Kochmesser sind zum Kochen unverzichtbar. Doch die Klingen können gefährlich werden, besonders wenn kleine Kinder im Haushalt sind. Darauf zu verzichten, Küchenmesser und Kochmesser zu kaufen, ist allerdings auch keine Lösung.

Es müssen Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden, damit die lieben Kleinen nicht an die Messer ran kommen.

Einmal kurz nicht hingeguckt und sie haben sich ein Messer aus der Schublade geschnappt.

Mit Kindern kann man gar nicht genug Augen haben. Darum ist es auch so enorm wichtig, seine Küche Kindersicher zu machen, damit durch Kochmesser und Küchenmesser keine Unfälle im Haushalt entstehen, die vermeidbar sind. Denn egal ob Küchenmesser, Kochmesser oder Brotmesser, die Küche ist voll von scharfen Klingen.

Der Preis einer Verletzung ist zu hoch, als dass man sie riskieren könnte. Dabei gibt es eine breite Auswahl an Kindersicherungen.

 

Classic Küchenmesser und Kochmesser kaufen

Classic Küchenmesser und Kochmesser kaufen
Bildquelle: https://germancut.de/shop_/

Beim Kauf von Küchenmessern oder Messern generell geht es vor allem um deren Qualität und Verwendungszweck.

Es gibt so viele verschiedene Messer:

  • Allzweckmesser
  • Gemüsemesser
  • Brotmesser
  • Messer

für die Zubereitung von Fleisch oder das deutsche “ChefsTalk Knife“, die Klinge für echte Profis.

Dazu gibt es meist einen stylischen Messerblock, um die Küchenmesser und Kochmesser gut zu präsentieren.

Ein hochklassiges Messerset aus Stahl oder ähnlichem Material gehört zu jeder guten Küchenausstattung. Brotmesser, Küchenmesser, Kochmesser und Gemüsemesser dürfen in einem Messer-Set nicht fehlen.

Doch leider sind Messer auch eine große Gefahrenquelle.

Die Sicherheit kommt oft erst an zweiter Stelle.

Natürlich ist es unsinnig, nur aus Sicherheitsgründen keine Messer zu kaufen oder nur stumpfe kleine Messer zu kaufen.

Das ist also keine Lösung.

Allerdings gibt es Zubehör, welches die Messer sicherer macht.

So zum Beispiel ein Messerblock, in dem die Messer sicher verwahrt werden und der mit samt den Messern gut im Schrank verstaut werden kann, so dass die Kinder keinen Zugriff auf den Messerblock haben, zu empfehlen wären zum Beispiel die von einem deutschen Hersteller GERMANCUT.

Es gibt auch Plastikhüllen für Messer, die einerseits die Klinge vor der Abnutzung schützen, andererseits aber auch als kleine Kindersicherung fungieren können.

Die feste Plastik Hülle wird dabei über die Klinge des Messers gestülpt.

Noch besser eignet sich eine Lederhülle (siehe hier).

Diese schützt die Klinge besser und ist oft noch zusätzlich mit einem Verschluss gesichert.

Dieser Verschluss (z.B. ein Druckknopf) muss erst geöffnet werden, bevor das Messer aus der Hülle gezogen werden kann.

Im folgenden Link finden Sie einen ausführlichen Artikel über die Aufbewahrung von Küchenmessern: https://kochmesserinfo.de/ein-messerblock-ist-der-beste-aufbewahrungsort-fuer-edle-messer/

 

Kindersicherung für Kochmesser, Küchenmesser, Brotmesser, Fleischmesser und Co.

Kindersicherungen für die Küche
Foto von Daria Obymaha von Pexels

Es gibt auch spezielle Kindersicherungen für die Küche.

Zum Beispiel können die

  • Küchenmesser
  • Kochmesser
  • Brotmesser
  • Gemüsemesser
  • und alle anderen Messer

in der Schublade gesichert werden, indem eine Kindersicherung an der Schublade angebracht wird.

Die Schublade ist somit für Kinder gar nicht mehr zu öffnen und sie können nicht auf die Messer zugreifen.

So sind

  • Kochmesser
  • Küchenmesser
  • Fleischmesser
  • Brotmesser
  • Messer

für Gemüse und Co. sicher in der Schublade verwahrt.

Auch Ecken und Kanten können mit Plastik abgeklebt werden, damit sich die Kinder nicht stoßen können und auch für Steckdosen gibt es extra Kindersicherungen.

In den gesicherten Schubladen können zudem nicht nur Messer sicher verschlossen werden, auch allerlei andere Küchengeräte sind so vor den neugierigen Händen der Kleinen in Sicherheit.

 

Kochen wie die Großen mit dem richtigen Messerset

ein deutsches Messerset
Ein deutsches Messerset von germancut.de

Es muss ja nicht direkt ein deutsches Messerset sein oder japanische Santokumesser (das japanische Santokumesser ist ein Allzweckmesser, denn Santokumesser eigenen sich sowohl zum Schneiden von Fisch und Fleisch als auch zum Schneiden von Gemüse) oder ein sehr hochwertiges Fleischmesser aus Stahl, mit einem hohen Preis.

Es gibt spezielle Kinder-Messer-Sets, die können im Geschäft gekauft werden oder per Lieferung nach Hause bestellt werden.

Diese Messer sind extra für Kinder gemacht.

Das Set hat Schutzgriffe und spezielle Klingen, damit es keine Verletzungen gibt.

Mit einem Kinder-Messer-Set lernen die Kleinen schon früh den verantwortungsvollen Umgang mit Messern und können mit den Großen zusammen kochen und schneiden, während diese ihre guten Stahl-Kochmesser und Küchenmesser verwenden.

Dabei schneiden sich die kleinen selbst nicht an den Messern.

Ein Kinder-Messer-Set kann also die Investition eines gewissen Preises wert sein, damit auch die Kleinen mit Gemüse schneiden können, ohne sich durch die großen und scharfen Kochmesser und Küchenmesser zu verletzen.

 

Kleine Messer-Tipps

Kochmesser sollten eine Kindersicherung haben
Im Bild: Talents Messerblock von GERMANCUT

Beim Thema Kindersicherung und Messer gibt es schon einige kleine Tipps, die helfen.

So sollte ein Messerset immer gut verstaut werden. Messer wie Allzweckmesser, Küchenmesser und Kochmesser sollten immer außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.

Nach dem Gebrauch eines Messer-Sets muss immer alles gut weggeräumt werden.

Kochmesser nicht auf der Arbeitsplatte liegen lassen, nach der Anwendung das Messer-Set direkt zurück in die Schublade räumen.

Jede Schublade voller Kochmesser sollte eine Kindersicherung haben!

Bei sehr kleinen Kindern reicht es zum Teil die Messer im Messerblock in unerreichbare Höhen zu stellen.

Mit zunehmendem Alter und zunehmender Mobilität reicht das Wegstellen der Messer im Messerblock jedoch nicht mehr. Darum müssen die Kochmesser und Küchenmesser in abschließbaren Schränken verstaut werden.

Die Auswahl ist groß, die Lieferung an Sicherungsmöglichkeiten auch.

Es ist wichtig, sich bezüglich der Kochmesser und Küchenmesser mit der Sicherheitsfrage zu befassen. Denn die Kleinen schneiden und verletzen sich schnell an einer scharfen Klinge.

Darum muss ein Messerset wie auch einzelne Kochmesser und Küchenmesser sicher verwahrt werden… am besten geeignet sind die Küchenmesser die im Messerblock angeboten werden von der Marke GERMANCUT, siehe hier: https://germancut.de/talents/.

Es ist wie bereits erwähnt NICHT zu empfehlen, hochwertige Küchenmesser einfach in die Schublade zwischen Bestecke bzw. Bestecksets (z.B. hier) und anderen Messern zu legen.

 

BKM berichtet ausserdem:

  • Noch keine neuen Beiträge gefunden...






Tags:
  • Es wurden für diesen Artikel leider noch keine Ergebnisse ermittelt...