Eine Geschichte von Banken, Unternehmen, Payment und Beratung

Eine Geschichte von Banken, Unternehmen, Payment und Beratung

Suchen Sie ein Unternehmen welches für Banken über Payment und Banking Strategien entwickeln? In diesem Beitrag erfahren Sie die Antwort!

 

Die kleine Bank im Park:

Die kleine Bank im ParkEs war einmal eine kleine Parkbank, die Stand in einem schönen Park: Hinter der kleinen Parkbank erstreckte sich das große Unternehmensviertel der Stadt, mit vielen Geschäften, Restaurants, Banken und eben Unternehmen.

Nur 20 Meter von der kleinen Parkbank entfernt befanden sich einige Sparkassen und eine Pommesbude. Oft kamen Banker, Personen aus dem Management oder Consulting, Kunden und Angestellte aus den Sparkassen, um sich etwas zu Essen zu holen und ihre Mittagspause draußen zu verbringen. Dabei nahmen viele auf der Parkbank Platz.

Mittagspause auf der Bank: Tag ein Tag aus verbrachte immer jemand anders seine Pause auf der Parkbank.

Mal waren es Kunden, mal war es ein Consulting-Angestellter, mal jemand aus dem oberen Management.

Oft lauschte die Parkbank den Worten der Menschen:

Payment … Banking … Pay … Home … Digital … Datenschutz … PSD2 … Mobile … Payments … .” Doch sie verstand die Menschen nicht.

Was hatten all diese komischen Begriffe wie Payment, Banking und Zahlungsverkehr zu bedeuten?

Die kleine Parkbank nahm sich vor, bei ihren nächsten Besuchern genauer hinzuhören und etwas zu lernen.

 

Gespräche über Payment, Banking und Zahlungsverkehr

So hörte die kleine Parkbank den Mitarbeitern aus den großen Banken zu und lernte viel von ihnen. „Was für ein Service, toll“, dachte sie sich. „Ich muss nichts tun und erfahre trotzdem alles über Payment, Banking, Pay, Datenschutz und Zahlungsverkehr der digital ist. Das nenne ich wirklich Service. Sehr gut!“, denn mittlerweile wusste die kleine Parkbank sehr genau, was diese Wörter bedeuteten und was in den großen Banken alles so gemacht wurde.

Ideen zur Beratung von Unternehmen

Die kleine Parkbank lernte immer mehr über die großen Banken, denn tagtäglich kam sie mit den Angestellten in Kontakt. Sie erfuhr, wie es im Jahr 2019 möglich war im Consulting oder Management Karriere zu machen und wie es gelang, es in seiner Karriere bis an die Spitze von Banken zu schaffen.

Sie entwickelte eigene Ideen und Vorstellungen, machte Financial-Services-Pläne und fand Lösungen für die Probleme großer Unternehmen. Doch sie konnte diese niemandem mitteilen, denn sie konnte mit niemandem richtig in Kontakt treten. Also blieb die Parkbank stumm.

Weiter Informationen:

 

Die magischen Lösungen der Banken

Die magischen Lösungen der Banken

So vergingen die Tage und das Jahr 2019 neigte sich dem Ende. Die kleine Parkbank war einsam und sie fühlte sich so alt und verlassen. Langsam begann ihre Farbe abzublättern und ihre Schrauben fingen an zu rosten. Sie hatte das Gefühl, als wären ihre strahlenden Zeiten vorbei.

Da kam plötzlich ein Mann daher. Es war bereits Abend und mit der Dämmerung war es auch kalt geworden. Der Mann pfiff das Lied „Sweet Home Alabama“, doch für die Parkbank machte es nicht den Anschein, als ob der Mann ein Home hätte.

Zielstrebig steuerte der Mann auf die Bank zu. Diese dachte sich nur: „Na toll, jetzt bin ich also schon der Schlafplatz von Obdachlosen.“ Doch als der Mann sich auf die Parkbank legte und mit ihr in Kontakt kam, spürte die Parkbank eine Verbindung. Der Mann musste sie auch gespürt haben, denn er begann ganz von selbst zu erzählen.

Er erzählt der Parkbank von seinem ganzen Leben. „Der hat wohl noch nichts von Datenschutz gehört“, dachte die Parkbank witzelnd. Doch sie hörte ihm weiter aufmerksam zu. Sie bekam sogar nach und nach Mitleid mit dem Mann und als dieser endlich eingeschlafen war, überlegte sie, wie sie ihm helfen könnt. „Er braucht nur einen guten Job, dann wären all seine Probleme gelöst“, überlegte sie „Zum Beispiel in einer dieser großen Banken“. Dann konzentrierte sich die kleine Parkbank und dachte an alles, was sie über Banken gelernt hatte.

Sie dachte an Pay und Payment, an Consulting und Management sowie an Banking und Zahlungsverkehr.

Danach war sie völlig erschöpft.

 

Business Karriere und Happy End!

Unternehmensberatung für Banken und Unternehmen

Wir sind Unternehmer in ihrem Unternehmen

Osthaven.com

Als der Mann am nächsten Tag auf der Parkbank aufwachte, wusste er gar nicht wie ihm geschah. Plötzlich hatte er so viel Wissen über Banken. Ihm war direkt klar, dass dies ein magischer Ort sein musste. „Warst du das?“, fragte er. Die Parkbank schwieg. „Habe ich dieses Wissen von dir?“ Da gab die Parkbank ein leises quietschen von sich. „Ich danke dir, kleine Parkbank. Ich werde sofort zu einer der Banken gehen und mich bewerben.“ Und das tat er dann auch.

Er wurde sofort eingestellt, denn er konnte ein Banking Problem lösen, für das selbst der Bankchef keine Ideen hatte. Insgeheim hatte die kleine Parkbank diesen nämlich belauscht und ihr war direkt etwas eingefallen. Auch dieses Wissen hatte sie an den Mann weitergegeben. Der obdachlose Mann bekam also einen Job mit Festanstellung und war so in der Lage, sein Leben wieder zu regeln.

Er war der Parkbank so dankbar, dass er sie jeden Tag besuchte und ihr von seinen Payment Services (https://osthaven.com/de/themenfelder/), PSD2 (https://osthaven.com/de/psd2-ein-wettlauf-gegen-die-zeit-2/), Mobile Payments (https://www.internetworld.de/technik/payment/kommt-jetzt-durchbruch-mobile-payment-1659892.html), seinem Banking und allerlei anderem aus seinem Berufsalltag und Privatleben erzählte. Zudem verpasste er der Parkbank noch im Winter 2019 einen frischen neuen Anstrich. Der Mann und die Parkbank wurden gute Freunde, denn die Parkbank hatte sein Leben verändert.

BKM berichtet ausserdem:

  • Noch keine neuen Beiträge gefunden...






Tags:
  • Es wurden für diesen Artikel leider noch keine Ergebnisse ermittelt...